Herzlich willkommen!

Auf diesen Seiten erfahren Sie alles Wichtige über die SPD in unserem Unterbezirk. Er umfasst die Städte Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer sowie den gesamten Rhein-Pfalz-Kreis. Informieren Sie sich hier über Aktuelles, Termine und Veranstaltungen, aber auch über die Menschen, die sich im Unterbezirk Vorderpfalz für sozialdemokratische Politik einsetzen. Zum Grußwort unseres Unterbezirk-Vorsitzenden Martin Wegner kommen Sie hier. Eine Übersicht über den gesamten Unterbezirk mit seinen Ortsvereinen erhalten Sie hier. Viel Vergnügen beim Surfen auf unseren Seiten!

 
 

Sozialpolitik AfA Sprecher Holger Scharff: „Mini-Jobs führen zwangsläufig in die Altersarmut – neue Regelungen dringend notwendig“

Die derzeitigen Regelungen für Minijobs müssen nach Auffassung des Unterbezirksvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Vorderpfalz, Holger Scharff, dringend überarbeitet werden. „Es darf nicht sein, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sich mit Minijobs mehr schlecht als recht ernähren müssen, viele Stunden arbeiten, aber nie ausreichend sozialversichert sind und damit auch nie eine vernünftige Rente erhalten können. Dieses Schicksal trifft insbesondere alleinstehende oder alleinerziehende Frauen“, so Holger Scharff weiter.

Veröffentlicht am 16.08.2016

 

Arbeit AfA Sprecher Holger Scharff: „Mindestlohn muss stärker kontrolliert werden!“

„Es ist traurig, aber wahr: Wir haben gute Gesetze wie den Mindestlohn, leider wird dieser aber nicht stark genug kontrolliert, man hört immer wieder – ich habe noch niemanden kontrollieren sehen oder es wäre schön, wenn dem so wäre“, so der Unterbezirksvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) Vorderpfalz, Holger Scharff. 

Veröffentlicht am 09.08.2016

 

Sozialpolitik AfA Pfalz: Für solidarische Alterssicherung, die den Lebensstandard der Menschen sichert!

Immer mehr Menschen droht im Alter der Gang zum Sozialamt. Selbst Durchschnittsverdiener müssen mit einer Mager-Rente rechnen. Schuld ist eine verfehlte Rentenpolitik. Die derzeit diskutierte Rentenreform ist nicht der große Wurf für kommende Generationen. Für uns dürfen die geplanten Änderungen nicht Reform genannt werden, denn es ist keine, so die Sprecher der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Michael Detjen (Kaiserslautern), Michael Jung (Neustadt) und Holger Scharff (Ludwigshafen) nach einer Sitzung des AfA-Vorstandes Pfalz.

Veröffentlicht am 07.08.2016

 

Arbeit AfA Sprecher Holger Scharff: Keine weitere Erhöhung des Renteneintrittsalters

„Es ist langsam unanständig, den Rentnerinnen und Rentnern von heute und morgen immer vorzuhalten, dass sie zu lange Rente aus der Rentenversicherung beziehen, weil sie zu alt werden“, so Holger Scharff, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD des Unterbezirks Vorderpfalz und Mitglied des AfA-Regional- und Landesvorstandes.

Veröffentlicht am 27.07.2016

 

Arbeit AfA Vorderpfalz: 80 Cent für einen Ein-Euro-Job bei Flüchtlingen ist nicht in Ordnung – gleicher Betrag für alle!

Energisch wehrt sich die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Vorderpfalz gegen die Planungen von Ministerin Andrea Nahles, Flüchtlingen für einen Ein-Euro-Job nur 80 Cent zu bezahlen. Diese Ungerechtigkeit ist nicht akzeptabel und darf es unter einer Regierungsbeteiligung der SPD nicht geben.

Veröffentlicht am 14.06.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.