Europawahl: Lisa Wüchner kandidiert

Europa

Lisa Wüchner

Der Vorstand des SPD-Unterbezirks Vorderpfalz begrüßt einstimmig die Kandidatur der Vorderpfälzerin Lisa Wüchner für ein Mandat im Europaparlament.

Die in Limburgerhof geborene und wohnhafte junge Frau (29 Jahre), die gegenwärtig im Vertrieb eines international agierenden, mittelständischen Unternehmens in Schwetzingen arbeitet, überzeugte im Gespräch mit den Mitgliedern des Vorstands der SPD Vorderpfalz mit Fachwissen und Charme. Die Bewerbung von Lisa Wüchner wurde einstimmig begrüßt und ihr eine entsprechende Unterstützung zugesagt. Lisa Wüchner ist seit 2008 Mitglied der SPD. Sie ist seit 2009 ordentliches Mitglied im Gemeinderat in Limburgerhof. Die überzeugte Europäerin betonte in ihrer Vorstellung die Bedeutung der Europäischen Einigung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Deutschland, die sie in ihrer beruflichen Biographie bei der Zusammenarbeit mit Handelspartnern erlebt habe.

„Die Vorderpfalz ist der wirtschaftliche Motor des Landes Rheinland-Pfalz. Wir haben deshalb den Anspruch, dass wir mit einer guten Kandidatin für das Europäische Parlament überzeugen. Das ist mit dieser Kandidatin möglich“, kommentiert der Vorsitzende der SPD Vorderpfalz, Martin Wegner, die Kandidatur. 

Am 5. Juni werden sich alle Kandidaten der pfälzischen SPD (Lisa Wüchner, Daniel Stich, Ender Önder, Wolfgang Ressmann und Michael Detjen) im Bürgerhaus in Hessheim den Mitgliedern und Delegierten der SPD Vorderpfalz vorstellen und für sich werben. Letztlich wird die Landesvertreterversammlung entscheiden, wer für die SPD der Vorderpfalz auf einem aussichtsreichen Listenplatz kandidieren wird.

„Ganz bewusst haben führende Gremien der SPD keine Wahlempfehlung abgegeben, da die Willensbildung zunächst an der Parteibasis erfolgen soll. Das ist für mich die gelebte Parteierneuerung, der wir uns seit der letzten Bundestagswahl verschrieben haben. Ich freue mich, dass das von allen Gliederungen so mitgetragen wird,“ sagt Martin Wegner sichtlich erfreut über das aktuelle Verfahren der Kandidatenfindung.