SPD Selbst aktiv: „Prüfungen des MDK in den Pflegeheimen müssen ohne Anmeldung erfolgen!“

Veröffentlicht am 19.03.2018 in Sozialpolitik
Logo SPD Selbst Aktiv 300px breit

Zur aktuellen Diskussion über Mängel in Pflegeheimen nimmt der Sprecher von Selbst Aktiv im SPD-Unterbezirk Vorderpfalz, Holger Scharff, Stellung: 

„Immer wieder hört man von Mängeln in den Pflegeheimen, welche auf Grund personeller Engpässen entstehen“, so Holger Scharff, Sprecher der SPD-AG Selbst Aktiv.

Menschen in unseren Pflegeheimen haben einen Anspruch und ein Recht darauf, dass sie im Bedarfsfalle menschenwürdig gepflegt werden. Angehörige, welche Pflegeheime für ihre zu Pflegenden in Anspruch nehmen, müssen sich darauf verlassen können, dass der Tagesablauf für die Heimbewohner ordnungsgemäß und menschenwürdig geregelt ist.

Dazu gehört eine ordentliche Versorgung mit Essen und Trinken sowie allen hygienischen Erfordernissen.

Da immer wieder Mängel in den Pflegeheimen festgestellt werden, muss dafür Sorge getragen werden, dass Pflegeheime wieder ohne Anmeldung intensiv geprüft werden – wer nichts zu verbergen hat, den wird dies auch nicht stören.

Holger Scharff: „Zu einer intensiven Prüfung muss aber auch die entsprechende Finanzierung der Pflege durch eine ausreichende Pflegeversicherung auf den Weg gebracht werden. Weiter ist es wichtig, dass das Personal seiner Verantwortung entsprechend bezahlt wird.“